• LinkedIn
  • Twitter
  • Facebook
  • Youtube
  • Google+
 
Germany  
 
 
 
 
 
 

Eröffnung des Neubaus Forensik in Hadamar

Am Samstag, den 10.10.2015 wurde unter Anwesenheit zahlreicher Ehrengäste, mit Herrn Staatsminister Stefan Grüttner an der Spitze, der Um- und Neubau der Vitos Klinik für forensische Psychiatrie Hadamar feierlich eröffnet.

 

Forensische Kliniken sind in jeder Hinsicht eine Herausforderung, dienen sie doch der Unterbringung und Therapierung von suchtkranken Rechtsbrechern. Daraus ergeben sich höchst anspruchsvolle Anforderungen zwischen Sicherheit und Therapie.

WSP, mit seinem Büro in Würzburg,  hat in den letzten 20 Jahren zahlreiche Kliniken dieser Art als Projektsteuerer betreut und sich dadurch ein bundesweites Alleinstellungsmerkmal erarbeiten können.

Neben den grundsätzlich komplexen Projektparametern war das Projekt in Hadamar durch weitere Randbedingungen beeinflusst:

Ob städtebauliche Aspekte in der historisch geprägten Stadt oder die extreme Hangsituation oder ein enger Termin- und Kostenrahmen. Als zentrale Koordinationsstelle zwischen Fördermittelgeber, Klinik, Hessischem Baumanagement und einem großem Planungsteam hatte die Projektsteuerung von WSP die Fäden in der Hand zu halten. Der Neubau mit seinen 162 Plätzen wird sowohl beim Sicherheitsstandard als auch bei der Therapierung der Patienten neue Maßstäbe setzen, z.B. durch die Bildung von Wohngruppen und der Einrichtung einer eigenen Frauengruppe. Hervorzuheben ist, dass die Projektrealisierung unter Aufrechterhaltung des laufenden Betriebs erfolgen musste.

Zeitgerecht konnte in hoher städtebaulich architektonischer Qualität nun das Gebäude unter jederzeit abgestimmten Kosten dem Nutzer übergeben werden.

 

Contact:

Unknown Unknown
Unknown Unknown Unknown